Startseite » Elektromobilität »

Valeo gewinnt Pace-Award für sein innovatives 48-V-eAccess-System

Vollelektrische Antriebslösung
Valeo gewinnt Pace-Award für sein innovatives 48-V-eAccess-System

Das_48-V-eAccess-System_von_Valeo_besteht_aus_einem_Elektromotor,_einem_Getriebe_und_einem_Inverter
Das 48-V-eAccess-System besteht aus einem Elektromotor, einem Getriebe und einem Inverter – dem Gehirn des Systems.
Bild: Valeo

Valeo hat den Automotive-News-Pace*-Award 2021 für sein 48-V-eAccess erhalten, eine vollelektrische Antriebslösung für kleine Stadtfahrzeuge.

Das All-in-One-System besteht aus einem Elektromotor, einem Getriebe und einem Inverter – dem Gehirn des Systems. Fahrzeuge, die mit dieser Technologie ausgestattet sind, können (je nach Hersteller) Geschwindigkeiten von 45 bis 100 km/h erreichen und haben eine Reichweite von 100 km, ohne CO2 auszustoßen.

Diese kostengünstige Lösung ist einfach zu installieren und eignet sich besonders für den Einsatz in Städten und in deren näherer Umgebung. Das 48-V-eAccess System von Valeo ist bereits auf dem Markt und kommt im Citroën AMI zum Einsatz.

Das Technologieportfolio deckt alle Segmente und Anwendungen ab

Als Pionier und nach eigenen Angaben weltweite Nummer eins bei der Elektrifizierung von Fahrzeugen bietet Valeo ein umfangreiches Technologieportfolio, das alle Segmente und Anwendungen abdeckt. Die Elektrifizierungsstrategie des Herstellers umfasst alle Arten von Motoren, denn durch das Joint Venture mit Siemens kann von der Nieder- bis zur Hochspannung alles abgedeckt werden.

Autonomes Fahren mit Assistenzsystemen von Valeo

Außerdem umfasst das EV-Portfolio Leistungselektronik, Software, Onboard-Ladegeräte, Thermomanagementsysteme und – mit seinem neuen Angebot an Ladestationen – jetzt auch Energiesysteme.

An die unterschiedlichen Bedürfnisse der Fahrzeughersteller anpassbar

Das Unternehmen fertigt seine Technologien in Großserie, was die Kosten niedrig hält. Da die Systeme hochgradig modular sind, können sie an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Fahrzeughersteller angepasst werden. Ausgehend von einer gemeinsamen Basis können die Lösungen von Valeo beispielsweise in E-Systemen für Hybridfahrzeuge oder für vollelektrische Motoren in kleinen Stadtfahrzeugen verwendet werden, wie es beim Valeo-48-V-eAccess der Fall ist.

Valeo und Leoni kooperieren bei Zonen-Steuergeräten

Diese mit dem Pace-Award 2021 ausgezeichnete Innovation hat das Ziel, die Mobilität umweltfreundlicher und aufgrund ihrer Erschwinglichkeit für mehr Menschen verfügbar zu machen. Im Jahr 2020 erzielte Valeo 60 % seines Erstausrüstungsumsatzes mit Technologien zur Reduzierung von CO2-Emissionen. (bec)

*Pace bedeutet: „Premier Automotive suppliers’ Contribution to Excellence“ und wird von den Automotive News verliehen.

Kontakt:
Valeo GmbH
Valeostraße 1
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: +49 7142 73-0
Website: www.valeo.com


Erfolgreich beim Pace-Award

Valeo hat bereits in folgenden Jahren den Pace-Award gewonnen:

  • 2020: Valeo XtraVue Trailer, eine Innovation, die einen Anhänger für einen verbesserten Rundumblick virtuell „unsichtbar” macht
  • 2018: Valeo Scala, der erste Lidar auf dem Automotive-Markt, der in Serie produziert wurde
  • 2016: Valeo eSupercharger und wassergekühlter Kondensator
  • 2015: EG-Hochleistungsgenerator
  • 2014: Rückfahrhilfesystem
  • 2013: Luftansaugmodul
  • 2012: Valeo AquaBlade/VisioBlade Wischersystem
  • 2008: Valeo Park4U Parkassistent
  • 2007: Tote-Winkel-Assistent Multi-Beam Radar (MBR)
  • 2006: Valeo Stars Mikro-Hybridsystem
  • 2005: Valeo LaneVue Spurwechselwarnung
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de