Startseite » Elektromobilität »

Mercedes-Benz baut mit Hilfe von Grob-Werke Batterieproduktion aus

Ausbau der Batterieproduktion
Mercedes-Benz und Grob-Werke intensivieren Zusammenarbeit

Mercedes-Benz und Grob-Werke intensivieren Zusammenarbeit
Die lokale Batterieproduktion ist ein zentraler Erfolgsfaktor für die Elektrooffensive von Mercedes-Benz. Neun Batteriefabriken auf drei Kontinenten bilden künftig den globalen Batterie-Produktionsverbund des Automobilbauers. Bild: Daimler

Mit Blick auf die Fertigung künftiger Batteriegenerationen intensiviert der Automobilbauer Mercedes-Benz die Zusammenarbeit mit Grob-Werke im Bereich der Anlagentechnik. Die Kooperation zielt auf die Anlagentechnik künftiger Generationen von Mercedes-Benz Batteriesystemen ab, die ab 2025 in Mercedes-EQ Fahrzeugen zum Einsatz kommen. Sie umfasst:

  • die gemeinsamen Entwicklung und den Aufbau effizienter Batterieproduktionsanlagen für den globalen Batterie-Produktionsverbund
  • die Montage von Batteriemodulen und Batteriepacks

Mercedes-Benz stärkt damit seine Batterieproduktionskapazität und sein Know-how im Bereich der Anlagentechnik. Bereits heute kommen in den Batteriefabriken des Automobilbauers Produktionssysteme von Grob-Werke, einem deutschen Weltmarktführer für Batterieproduktions- und Automatisierungssysteme, zum Einsatz.

Die lokale Batterieproduktion ist ein zentraler Erfolgsfaktor für die Elektrooffensive von Mercedes-Benz. Neun Batteriefabriken auf drei Kontinenten bilden künftig den globalen Batterie-Produktionsverbund und untermauern die Ambition des Unternehmens, noch vor Ende des Jahrzehnts vollelektrisch zu werden – wo immer die Marktbedingungen es zulassen.

 Die Batterien für die Mercedes-EQ Elektrofahrzeuge liefert künftig ein globaler Batterie-Produktionsverbund mit neun Fabriken an sieben Standorten auf drei Kontinenten. Heute fertigt der Automobilbauer bereits Batteriesysteme an den Standorten Kamenz (Sachsen), Hedelfingen (Stuttgart) sowie Bangkok (Thailand), Peking (China) und Jawor (Polen). In Brühl (Stuttgart) und Tuscaloosa (USA) bereiten sich die Kolleginnen und Kollegen bereits auf den Produktionsstart 2022 vor. Zudem soll künftig auch im Werk Sindelfingen nahe Stuttgart eine Batteriefabrik entstehen. (eve)

Kontakt:
Grob-Werke GmbH & Co. KG
Industriestraße 4
87719 Mindelheim
Telefon: + 49 (8261) 996–0
E-Mail: info@de.grobgroup.com
www.grobgroup.com

Mercedes-Benz AG
70546 Stuttgart
Deutschland
Telefon +49 711 17 – 0
Fax +49 711 17 – 22244
dialog.mb@daimler.com
www.mercedes-benz.com

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de