Startseite » Elektromobilität »

IAV und Sonplas entwickeln Messsystem für Wasserstoff-Injektoren

Elektromobilität
IAV und Sonplas entwickeln Messsystem für Wasserstoff-Injektoren

NApictureparkmigration
IAV Injection Analyzer für kleine und große Motorenentwicklungen Bild: IAV

IAV hat mit Sonplas, einem Hersteller von H2-Prüfanlagen, ein Messsystem entwickelt, das zur Validierung und Optimierung von Wasserstoff-Injektoren in H2-Verbrennungsmotoren benötigt wird. Grundlage der Entwicklung ist der IAV Cross, ein technisches System zur hydraulischen Vermessung und funktionalen Analyse von Einspritzventilen.

Mit dem IAV Cross untersucht IAV seit Jahren die Einspritzraten und -Mengen beliebiger Injektoren für Benzin, Diesel und gasförmige Kraftstoffe. Das Messsystem IAV Cross besteht aus einer hydraulischen Einheit, der elektronischen Mess- und Steuereinheit, sowie einer von IAV entwickelten Software. In einem Kooperationsprojekt mit Sonplas wurde das System nun auf Wasserstoffanwendungen ausgerichtet. Der wasserstofffähige Prototyp wird nun in einer mehrmonatigen Testphase auf seine Markteinführung im kommenden Jahr vorbereitet.

Der bis 2030 zu erwartende Aufbau einer Wasserstoffinfrastruktur belebt die Planungen für die Nutzung von Wasserstoff in der Mobilität. Um die Serienreife eines Wasserstoffantriebs sicherzustellen, sind präzise Funktionsprüfungen an wasserstoffführenden Bauteilen notwendig. (eve)

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de