Startseite » Elektromobilität »

Deutsche Messe und ITZ kooperieren beim Forum Micromobility Expo 2020

Messe für Leichtfahrzeuge, Mobilitätsinfrastrukturen und -dienstleistungen
Deutsche Messe und ITZ kooperieren beim Forum Micromobility Expo 2020

micromobility_expo_2019,_02._-_04._Mai:_Neue_Veranstaltung_für__Mikromobilität_im_urbanen_Raum,_Hannover.__MicroCity_talk_Fishbowl_mit_Tim_Gerstenberger,_Landeshauptstadt_Hannover_|_Prof._Lars_Gusig,_Hochschule_Hannover|_Lars_Zemke,_Electric_Empire_¿_Bund
Das dreitägige Konferenzprogramm der Micromobility Expo 2020 bietet Besuchern die Möglichkeit, sich über neue Mobilitätskonzepte zu informieren und mit Experten aus Industrie, Politik und Verwaltung auszutauschen Bild: Deutsche Messe
Anzeige

Die Deutsche Messe AG, Hannover, und das Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung IZT gGmbH, Berlin, haben sich auf eine enge Zusammenarbeit bei der Ausrichtung des Forums Micromobility Expo 2020 verständigt. Damit wird das Forum, das im Vorjahr von der Deutschen Messe gemeinsam mit der Metropolregion Hannover Göttingen Braunschweig und Wolfsburg ausgerichtet wurde, um einen weiteren Partner verstärkt.

Ziel der Kooperation ist es, die Micromobility Expo 2020 und das dreitägige Forum als Branchenveranstaltung der Mikromobilität im nationalen und internationalen Raum weiterzuentwickeln und als Leitveranstaltung für Branchenexperten sowie Endverbraucher zu etablieren.

Mobilitätskonzepte im Fokus

Die zweite Auflage der Messe für Leichtfahrzeuge, Mobilitätsinfrastrukturen und -dienstleistungen läuft vom 14. bis 16. Mai 2020 auf dem Messegelände in Hannover. Das dreitägige Konferenzprogramm widmet sich den Fokusthemen:

  • Nachhaltigkeit,
  • Businesslösungen/Letzte Meile sowie
  • Gewerbliche Rahmenbedingungen für neue Mobilitätskonzepte.

Es werden Impulsvorträge, Talk-Runden und Elevator Pitches angeboten. In 2020 sollen insbesondere die Möglichkeiten einer nachhaltigen Mobilitätswende in den Städten beleuchtet werden. Dabei wird der Fokus auf den Gesamtlösungsansatz der Mikromobilität im urbanen Raum gesetzt. Auch der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) sowie die Quartiersentwicklung spielen eine wichtige Rolle. Denn für die Menschen in einer Stadt sind vor allem die Auswirkungen in ihrem unmittelbaren Wohnumfeld, dem Quartier, von Bedeutung.

„Die kluge Gestaltung der Mobilität ist für die Zukunft der urbanen Lebensqualität von entscheidender Relevanz. Dekarbonisierung, Elektroantrieb, gerechte und effiziente Flächennutzung, saubere Luft und öffentliche Begegnungsräume sind für das Design sehr dicht bevölkerter und zugleich lebenswerter Städte essenziell. Mikromobilität wird für eine in diesem Sinne nachhaltige und soziale gerechte urbane Mobilität einen entscheidenden Beitrag leisten können“, sagt Prof. Dr. Stephan Rammler, wissenschaftlicher Direktor des IZT. Der Experte für eine nachhaltige Mobilität forscht zum Zusammenhang von Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Die Micromobility Expo richtet sich an Kommunen und Städte, Stadtplanungsämter, Verkehrsämter sowie die Politik. Zudem werden Einkäufer, Händler, Logistikunternehmen, Flottenmanager, Bahnhofsmanager, Werkstätten, Pflegedienste und Endverbraucher angesprochen. mc

Kontakt:

Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover
Tel. 0511/89-0
info@messe.de
www.micromobilityexpo.de

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de