Neue Dosierlösung für das Wärmemanagement bei HV-Batterien trägt bis zu 80 ml/s auf Scheugenpflug-Lösung erleichtert Batterieproduktion - AutomobilKONSTRUKTION

Neue Dosierlösung für das Wärmemanagement bei HV-Batterien trägt bis zu 80 ml/s auf

Scheugenpflug-Lösung erleichtert Batterieproduktion

Scheugenpflug.jpg
Bild: Scheugenpflug
Anzeige

Das Herzstück von E-Fahrzeugen bildet die eingebaute Hochvolt-Batterie. Thermische Einflüsse können ihre Lebensdauer, Kapazität und Betriebssicherheit signifikant beeinträchtigen. Bei zu hohen Temperaturen drohen interne Kurzschlüsse und in der Folge schwere bis irreparable Schäden an Batterie und Fahrzeug. Um dies zu verhindern, werden große Mengen an Wärmeleitpaste zwischen die Batteriemodule und das umschließende Gehäuse dosiert. Speziell für diese Aufgabenstellung hat Scheugenpflug eine neue Dosierlösung entwickelt. Das System, bestehend aus dem High-Performance-Dosierer Dos HP und der Materialfördereinheit Pailfeed 200 Abrasive, erlaubt auch bei hochabrasiven Wärmeleitmaterialien Dosiergeschwindigkeiten von bis zu 80 ml/s. Durch die gleichzeitige Koppelung zweier Förderanlagen mit dem Dosierer kann ein redundanter Anlagenbetrieb ohne Stillstände realisiert werden. Die integrierte Doppelkolbenpumpe mit einem Fördervolumen von 480 cm3/Hub erlaubt eine kontinuierliche Materialförderung. Dank des Förderdrucks von bis zu 65 bar ist ein hoher Volumenstrom gewährleistet – auch bei hochviskosen und hochgefüllten Wärmeleitpasten. Die Systemlösung ist auf leichte Bedienbarkeit und größtmögliche Robustheit ausgelegt. Das Hochleistungsdosiersystem appliziert schnell und präzise Wärmeleitmedien mit einer Viskosität von bis zu 1.000.000 mPa∙s. Das maximale Volumen pro Schuss liegt bei 310 ml. mc

www.scheugenpflug.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de