48-V-Varianten im Angebot

Traktionsmotor von Mahle powert E-Autos und Zweiräder

Mahle_Traktionsmotor.jpg
Um den Einsatzbereich von 48-V-Systemen noch zu erweitern, hat Mahle einen Traktionsmotor entwickelt, der bis zu 40 KW leistet und in einer Antriebseinheit aus zwei Motoren so bis zu 80 KW am Rad bereitstellen kann Bild: Mahle
Anzeige

Die Mahle GmbH, Stuttgart, bietet Herstellern von Elektrofahrzeugen ein breites Portfolio von Traktionsmotoren für Pkw und Zweiräder an, die sich durch hohe Leistungsdichte, Effizienz und flexibles Design auszeichnen. Die Traktionsmotoren eignen sich für den Einsatz in Mild- und Voll-Hybrid-Fahrzeugen und für Fahrzeuge mit Range-Extender genauso wie für rein batterieelektrische Fahrzeuge, Brennstoffzellenfahrzeuge und Zweiräder. Angeboten werden Motoren im Spannungsbereich von 48 bis 800 V, die über eine robuste Bauweise und optimierte Kühlung verfügen. Die Motoren sind in unterschiedlichen Bauformen lieferbar, um so ein optimales Packaging zu gewährleisten. Sie decken den Leistungsbereich von bis zu 250 KW ab.

Bis zu 40 KW für 48-V-Anwendungen

Die Ablösung des 12-V- durch das 48-V-Bordnetz zeichnet sich bei Pkw bereits ab. Damit sind 48-V-Antriebsmotoren des Anbieters neben Anwendungen für die urbane Mobilität nun auch für schwere Fahrzeuge interessant. Der Vorteil ist, dass die 48-V-Antriebe unterhalb des Spannungsgrenzwertes von 60 V bleiben und dadurch verschiedene Sicherheitsvorkehrungen und aufwendige Stecker vermieden werden können. Zudem lassen sich die Kosten für Motor und Leistungselektronik um etwa 25 Prozent gegenüber einer Hochvoltlösung reduzieren. Um den Einsatzbereich von 48-V-Systemen noch zu erweitern, hat Mahle einen Traktionsmotor entwickelt, der bis zu 40 KW leistet und in einer Antriebseinheit aus zwei Motoren so bis zu 80 KW am Rad bereitstellen kann.

Zweirad-Antriebsmotoren für Scooter oder Pedelecs

Durch integrierte Hochenergie-Permanentmagnete und verlustarme Materialien erreichen Zweirad-Antriebsmotoren des Anbieters für Scooter oder Pedelecs einen Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent. Die Charakteristiken des Motormoments eignen sich besonders für Anwendungen mit direktem Riemenantrieb oder anderen Getriebelösungen. Die verwendeten Inverter erreichen dabei einen Wirkungsgrad von 97 Prozent, können rekuperieren und sorgen mit ihren feldorientierten Vektorsteuerungen für ein dynamisches und leises Fahrverhalten bei höchster Effizienz. Sie eignen sich für Anwendungen, bei denen Platz, Gewicht und Wirkungsgrad eine hohe Relevanz haben. mc

Kontakt:

Mahle GmbH
Pragstraße 26-46
D-70376 Stuttgart
Tel. 0711/501-0
www.mahle.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de