Stanzflansch mit Schraubenkopfauflagen für die Abgasanlage Haltbare Verbindung - AutomobilKONSTRUKTION

Stanzflansch mit Schraubenkopfauflagen für die Abgasanlage

Haltbare Verbindung

Anzeige
Die vorgestellte Stanzflansche aus Edelstahl wird in der Abgasanlage der 1,2 TFSI-Motoren des VW Golf VI verbaut. Da sie an den vier Befestigungslöchern mit geprägten Schraubenkopfauflagen hergestellt wird, verbessert sich die Verbindungsqualität deutlich in Bezug auf Festigkeit und Haltbarkeit: Die Schraubenköpfe und Muttern liegen auf der geprägten, ebenen Fläche absolut plan am Flansch an. Dieser besteht aus 10 mm starkem Edelstahl 1.4301 und verbindet die Abgasanlage der Motoren direkt mit dem Ausgang beim Turbolader. Durch die Prägetechnik, die in den Präzisionsstanzprozess des Flansches integriert ist, wird eine bessere Verbindungsqualität erreicht.

Carl Wüst; Telefon: 07151 97501-0;
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de