Alternative Antriebe - AutomobilKONSTRUKTION
Alternative Antriebe

Alternative Antriebe

Man geht davon aus, dass in 20 Jahren 316.000 reine Elektroautos, 319.000 Elektrofahrzeuge mit Range Extender und 1.892.000 Plug-in-Hybride in Deutschland zugelassen sein werden. Da alle drei zusammen aber 2030 rund 6 % des Gesamtbestandes an Pkw ausmachen, spielen sie bei der Erreichung der Klimaschutzziele nur eine untergeordnete Rolle. Trotzdem zeigt sich zum Ende des Prognosezeitraums die immer größere Vielfalt der Pkw-Kategorien. Dabei weisen die Fahrzeuge mit alternativen Antrieben die höchsten Wachstumsraten auf. (Bild: elektronik-zeit/Fotolia)

HIL-Test von Batteriemanagementsystemen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Hochspannung garantiert

In Hybrid- oder Elektrofahrzeugen sorgt das Batteriemanagementsystem dafür, die Hochvoltbatterie stets im optimalen Bereich zu betreiben. Dieser Artikel......

Verbundprüfplatz zur Optimierung des elektrischer Antriebsstrangs im Komplettfahrzeug

Die Spannung steigt

Fahrzeughersteller arbeiten intensiv an neuen Lösungen, um Autos umweltfreundlicher zu gestalten. Um diese zu realisieren, findet eine kontinuierliche......

Schnelle DC-Ladestationen erfüllen Mobilitätsbedürfnisse der Zukunft

Für den Zulassungsschub 2013

Um elektrisch betriebenen Fahrzeugen zu einem schnellen Durchbruch am Markt zu verhelfen, ist unter anderem eine flächendeckende Infrastruktur zum Laden......

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de