Codegenerierung für Embedded Systems

Ziel: einfache Anbindung

cHRM chunklen 32 ignored: ASCII: ..z%..ÄÉ..˘ˇ..ÄÈ..u0..Í`..:ò...o HEX: 00007A25000080830000F9FF000080E9000075300000EA6000003A980000176F
Anzeige
Neue Funktionen und breitere Anwendung der Codegenerierung für Embedded Systems sowie die einfache Anbindung vielfältiger Hardware-Plattformen: Das sind die Schwerpunktthemen von Mathworks auf der diesjährigen embedded world. Mathworks zeigt die gesamte Bandbreite seiner Lösungen für Systementwicklung, Simulation und numerische Berechnungen mit Matlab und Simulink.

Zu den Highlights zählt die Unterstützung neuer Hardware-Plattformen durch die automatische Codegenerierung: Am Beispiel der Entwicklung von zwei Motorsteuerungen zeigt Mathworks, wie Simulink die Entwicklung von FPGA SoCs unter Einsatz von automatischer Generierung von HDL-Code auf Basis von Sylinx Zynq beziehungsweise die C-Codegenerierung für ARM Cortex-M Systeme unterstützt. Weitere Themen sind die direkte Programmierung von kostengünstigen Prototyping-Plattformen wie Arduino und Raspberry Pi aus Simulink – gezeigt anhand einer Ball Tracking Demo mit Arduino – sowie die einfachere Codeverifizierung mit neuen Polyspace-Produkten.
Halle 4, Stand 110
Mathworks, Tel.: 089 45235-0,
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de