Motorkapselung optimiert Thermoakustik Weniger Kaltstarts - AutomobilKONSTRUKTION

Motorkapselung optimiert Thermoakustik

Weniger Kaltstarts

Anzeige
Für eine bessere thermische Dämmung des Motorraums bietet Röchling Automotive jetzt ein mehrschichtiges Kapselungsverfahren aus dem Bereich Low Weight Reinforced Thermoplastics (LWRT), das neben einem optimierten Wärmemanagement auch akustische Vorteile bietet. Das aktuell bis zu 15 mm dicke LWRT-Material bietet mit seiner Sandwichstruktur einen hohen thermischen Isolationseffekt bei einem niedrigen Gewicht der Bauteile. Für ein optimiertes Thermomanagement im Motorraum sorgen rundum montierte LWRT-Schottwände. Um eine bessere Wirksamkeit zu entfalten, ergänzt Röchling Automotive diese durch zusätzliche Bauteile wie eine Motorabschirmung aus thermoakustisch hochwirksamem Material und steuerbare Luftklappen. In der Summe verzögert eine solche umfassende Kapselung die Abkühlrate deutlich: So konnte der Anbieter bei Tests nachweisen, dass über eine Zeitspanne von sieben Stunden bis zu 10 K Wärmeerhalt mehr im Motorraum möglich sind als ohne Dämmung. Folglich wird der Motor seltener kalt gestartet und stößt durch einen geringeren Kraftstoffverbrauch weniger CO2 aus.

Röchling, Tel.: 0621 4402-0, info@roechling.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de