Puls-geschweißter Spaceframe Super-Leichtgewicht - AutomobilKONSTRUKTION

Puls-geschweißter Spaceframe

Super-Leichtgewicht

Anzeige
Ein Spaceframe (Aluminium-und Stahlblech mit gewichtsoptimierter Aluminium-Rahmenkonstruk- tion) wurde mit der elektromagnetischen Puls-Technik (EMPT) verschweißt. EMPT-Schweißen sorgt für hochfeste, stoffschlüssige Verbindungen ohne thermischen Verzug. Das Verfahren kann Mischverbindungen, aber auch artgleiche Werkstoffe ohne Wärme, berührungslos in 35 µs verbinden. Schweißlängen bis 3 m sind mit einem Puls möglich. Die Bauteile (Bleche und Rohre) werden in eine elektromagnetische Spule eingelegt, durch die kurzzeitig ein Strom mit sehr hoher Stromstärke fließt. Durch elektromagnetische Kräfte kann beispielsweise der Durchmesser von Rohren durch Kompression oder Aufweitung geändert werden. Da in Metallen kurzzeitig ein Wirbelstrom induziert wird, können auch nichtmagnetische Metalle verarbeitet werden. PST; Telefon: 06023 9478-26; E-Mail: stephan.kallee@ pstproducts.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de