Erster Automotive Day auf der Cebit

Neuer Treffpunkt für Automobil-Zulieferer

Anzeige
Am Donnerstag, 5. März 2009, wird der erste „Automotive Day“ auf der CeBIT (3. bis 8. März) in Kooperation mit dem B-to-B-Magazin Automotive IT durchgeführt. Die Veranstaltung über die aktuellen Themen der Automotive IT wendet sich an die gesamte Automobilindustrie inklusive Zulieferbetriebe. Hochkarätige Referenten präsentieren und diskutieren IT-Trends, Lösungen und Innovationen. Der Automotive Day findet im Rahmen der Cebit Global Conferences von 14 bis 18.30 Uhr im Convention Center (CC) statt.

Die Keynote hält Klaus Straub, CIO der Audi AG, zum Thema: „IT-Governance in der Automobilindustrie“. Günter König, CIO der Salzgitter AG, spricht über „Automotive 2.0: Optimierung der Geschäftsprozesse“. Volker Raupach, Vice President IT Europe Johnson Controls, referiert über „Informa- tionssicherheit in der Automobilindustrie“ und Michael Tschoepke, CIO der Keiper GmbH, stellt die Möglichkeiten der Variabilisierung in der IT vor. Interessant für die gesamte Branche ist sicherlich auch der Vortrag von Darius Zand, Chairman des ITA (Informationstechnologie für die Automobilindustrie) im VDA (Verband der Automobilindustrie). Zand präsentiert die Ergebnisse der Studie „IT-Trends in der Automobilindustrie“.
Die Teilnahme ist für Cebit-Besucher kostenlos. Die Vorabregistrierung erfolgt beim Kooperationspartner unter www.automotiveIT.eu/automotiveDAY.
Deutsche Messe; Telefon: 0511 89-31014; E-Mail: Gabriele.doerries@ messe.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de