IPG Automotive Software-Release 5.1

Mehr Effizienz mit virtuellem Fahrversuch

Anzeige
Das Karlsruher Unternehmen IPG Automotive hat seine Simulationslösungen für die Automobil- und Zuliefererindustrie CarMaker, TruckMaker und MotorcycleMaker weiter optimiert. Mit der Version 5.1 der CarMaker-Produktfamilie für Office- und HIL-Anwendungen sollen Anwender ab sofort von einer Vielzahl zusätzlicher Features und einer verbesserten Nutzerfreundlichkeit profitieren. Die für das Produktportfolio von IPG Automotive charakteristische Offenheit wurde mit einer neuen Schnittstelle zu GT-Suite von Gamma Technologies weiter ausgebaut, über die nun auch GT-Antriebsstrangmodelle direkt in CarMaker integriert werden können.

Die 3D-Visualisierung IPGMovie enthält mit Version 5.1 eine sowohl horizontal als auch vertikal gespiegelte Ansicht beispielsweise zur Nutzung als Rückspiegel in Fahrsimulatoren. IPGMovie soll zudem mit der Möglichkeit überzeugen, die Visualisierung und die Simulationsdatenanzeige von IPGControl miteinander zu synchronisieren. Auch die Funktionalitäten des Test Managers wurden grundlegend erweitert: Mit dem neu entwickelten Test Configurator können automatisch Testvarianten generiert und so Testkataloge schneller befüllt werden. Mittels einer zusätzlichen Programmierschnittstelle lässt sich der Test Manager über Skripte fernsteuern.
Die Fahrzeugmodelle und das Road-Modell der CarMaker-Produktfamilie bieten im Release 5.1 ebenfalls neue Features: Durch optimierte Algorithmen im Bereich der Mehrkörpersysteme will IPG Automotive eine deutliche Verbesserung der Simulationsgeschwindigkeit und der Ressourceneffizienz erzielt haben. Die überarbeitete Schnittstelle zu ADAS RP erlaubt den Export von Straßennetzwerken in das Road5-Format, was den schnellen Aufbau komplexer Straßentopologien in CarMaker ermöglichen soll.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de