Grüne Positionierlaser für die Reifenindustrie

Hohe Sichtbarkeit, lange Lebensdauer

Anzeige
Grüne Positionierlaser eignen sich aufgrund ihrer guten Sichtbarkeit und langen Lebensdauer besonders gut für die Reifenindustrie. Die Einstiegslaser der M12- beziehungsweise M18-Bauform sind für sämtliche Anwendungen von Positionierung, Bildverarbeitung, im Automobil- oder Medizinsektor bis hin zur Textilindustrie einsetzbar. Eingebaut in ein nur 45 mm großes Gehäuse, projiziert das Lasermodul ZM12 eine Linie mit einer Lichtverteilung von ±5 % Homogenität. Mit einer garantierten Lichtverteilung über den kompletten Linienverlauf erzeugen Bildverarbeitungsalgorithmen nun Ergebnisse mit höherer Genauigkeit als mit Gauß’scher Lichtverteilung.

Bei der Reifenherstellung markieren Laserlinien die korrekte Position der Gummilagen auf der Trommel.
Z-Laser; Telefon: 0761 296 44 44; E-Mail: info@z-laser.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de