3D-Drucker mit Nylon-Filament PA6

Für extrem widerstandsfähige Bauteile

Sports car sketch. Original car design.
Anzeige
Mit Nylon-PA6 hat der deutsche 3D-Drucker-Hersteller German Reprap ein wichtiges Filament für den professionellen 3D-Druck ins Programm genommen. Ideal für professionelle 3D-Druckteile wie Getriebe, Lager, Fittings, Automobilteile. PA6 wird überall dort benötigt, wo extrem widerstandsfähige Bauteile mit Open Source 3D-Druckern hergestellt werden, etwa in der Automobilbranche oder anderen produzierenden Industriebereichen. Nylon-Filamente für FFF 3D-Drucker stellen einen weiteren Schritt in der Professionalisierung von Open Source 3D-Druck dar. Mit dem German Reprap Filament Nylon-PA6 lassen sich extrem widerstandsfähige Bauteile ausdrucken. Das Material ist wesentlich belastbarer als ABS. Es findet sich heute schon bei Kunststoffteilen in der Automobilindustrie oder in Getrieben, Lagern, Fittings, etc. – viele dieser Teile lassen sich auch mit Open Source 3D-Druckern im Schmelzschicht-Verfahren (FFF) herstellen.

Das German Reprap Nylon-PA6 wurde ausgiebig mit dem Großraum-3D-Drucker X400 von German Reprap getestet.
German Reprap, Tel.: 089 2488986-0,
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de