Startseite » Allgemein »

Fehler früh finden und vermeiden

Rapid Prototyping macht Entwicklung von Steuerungen effizienter
Fehler früh finden und vermeiden

Mit dem Prototyping Blockset von Etas können Simulink-Modelle einfach im Fahrzeug getestet werden
Anzeige
Mit dem ETAS Intecrio-Rlink-Prototyping Blockset können Entwickler in der Automobilindustrie alle Aufgaben der Funktionsvalidierung direkt in Simulink und Etas Inca, dem bekannten Mess- und Applikationswerkzeug, durchführen. Intecrio-Rlink unterstützt die Konfiguration der Etas Prototyping-Targets, wie ES900, ES1000 und RTPRO-PC – inklusive ihrer Schnittstellen zu ETK/XETK, XCP, Bussen, Sensoren und Aktuatoren. Auf diese Weise können Anwender leicht Bypass- und Fullpass-Systeme erstellen und schließlich ausführbaren Code aus dem Simulink-Model generieren.

Intecrio-Rlink basiert auf der ausgereiften Intecrio-Technologie und ist vollständig kompatibel zur Intecrio-Integrationsplattform. Diese integriert neben Simulink-Funktionsmodellen auch C-Code, Autosar-Softwarekomponenten oder ETAS AscetFunktionsmodelle.
Mit Intecrio-Rlink können Funktionsentwickler alle Arbeitsschritte der Funktionsvalidierung direkt in Simulink und INCA ausführen. Somit ist es möglich, das Verhalten von Simulink-Modellen umfassend unter realen Bedingungen im Labor, am Prüfstand und im Fahrzeug zu validieren.
Etas, Telefon: 0711 89661-240; E-Mail: anja.krahl@etas.com
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de