Testen von Hybridfahrzeugen

Fahrbahnmodelle und Verkehrsszenarien

Anzeige
Die Simulationslösung „AVL In Motion“ von IPG ermöglicht erstmals die Durchführung virtueller Fahrmanöver zur Analyse der dynamischen Eigenschaften von Verbrennungsmotoren und Hybridsystemen am Prüfstand. Hierzu müssen der hybride Antriebsstrang sowie die Fahrdynamik betrachtet und die zugehörigen Steuergeräte gemeinsam abgestimmt werden. Neben den Modellen für das virtuelle Fahrzeug enthält AVL In Motion 3D-Fahrbahnmodelle und ein vollparametrierbares Fahrermodell, mit dem das Fahrzeug in closed-loop-Manövern bis an die Grenzen der Stabilität getestet werden kann. Auch Verkehrsszenarien in Stadt und Land lassen sich realistisch abbilden.

IPG; Telefon: 0721/98520-14; E-Mail: christine.wiedemann@ipg.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de