Startseite » Allgemein »

Europas Automobilindustrie unter Plan

PwC-Analyse
Europas Automobilindustrie unter Plan

Anzeige
15 Automobilwerke in Europa sind derzeit so schwach ausgelastet, dass sie auf den Prüfstand müssen. Das zeigen Analysen von PwC Autofacts, dem Automotive-Institut der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). Die Auslastung in 15 europäischen Werken mit Produktionskapazitäten über 100 000 Einheiten pro Jahr liege momentan und wohl auch auf mittlere Sicht um oder teilweise unter 50 %. Als untere Grenze für die Profitabilität eines Automobilwerks gilt gemeinhin eine Auslastung um 75 % als Benchmark.

„Die deutschen Automobilwerke stehen mit einer Auslastung von durchschnittlich 85 Prozent gut da. Um die europaweiten Überkapazitäten zu reduzieren, sind strukturelle Anpassungen und Werksschließungen wohl dennoch unausweichlich“, kommentiert Felix Kuhnert, Partner und Leiter des Bereichs Automotive bei PwC in Deutschland und Europa.
Die Rekordzahlen des Jahres 2007 mit 16 Millionen Neuzulassungen im EU- und EFTA-Raum scheinen vorerst unerreichbar: Mit 12,5 Millionen neu zugelassenen Fahrzeugen markiert das Jahr 2012 voraussichtlich den Tiefpunkt, das Jahr 2013 wird den PwC-Prognosen zufolge ähnlich schwach.
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de