Ansys: Version 17.2 Engere Vernetzung im System - AutomobilKONSTRUKTION

Ansys: Version 17.2

Engere Vernetzung im System

Anzeige
Ansys verbessert will der neuen Version 17.2 Simulationsgenauigkeit und Produktivität verbessern. Die Modellierung von Verbrennungssystemen ist nun kompatibel mit der GT-Suite 2016. Entwickler von Antriebssystemen können ihre Produkte so besser beurteilen und im Hinblick auf Kraftstoffeffekte, Effizienz, Klopfverhalten und Emissionen optimieren. Die modellbasierten Softwareentwicklungstechnologien halten laut Ansys Schritt mit den steigenden Anforderungen und Zertifizierungsstandards für aufgaben- und sicherheitskritische Anwendungen in der Automobilindustrie sowie in den Bereichen Bahntechnik, Luft- und Raumfahrt sowie Energie.

Auf Grund der steigenden Nachfrage nach Wireless-Geräten und dem Internet der Dinge bietet Ansys 17.2 mehrere Verbesserungen für Antennendesign und Antennenplatzierung. Entwickler elektrischer Maschinen können nun dank optimierter Schnittstelle zwischen Maxwell und Icepak Kühlstrategien beurteilen. RMxprt, das Synthesetool für elektrische Maschinen in Maxwell, kann jetzt die Maschinengeometrie und das Temperaturverhalten der in der Konstruktion verwendeten Materialien ausgeben. tm
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de