Verbindungselemente im Mercedes SLS AMG Alu und Stahl verbinden - AutomobilKONSTRUKTION

Verbindungselemente im Mercedes SLS AMG

Alu und Stahl verbinden

Anzeige
Beim Mercedes SLS AMG, einem Auto in Aluminium-Space-Frame-Bauweise, kommen im Bereich A-Säule und Dach Stahlteile zum Einsatz. Eingesetzt werden hier „Rivset“-Stanzniete. Mit dem Halbhohlniet werden die Fügepartner in einem Schritt ohne Vorlochen geräuscharm und emissionsfrei form- und kraftschlüssig verbunden. Der Niet durchstanzt die oberen Materiallagen und wird in der letzten Lage in einer Matrize aufgespreizt. Da die untere Lage nicht durchstanzt wird, entsteht eine gas- und flüssigkeitsdichte, punktförmige Verbindung – hochfest, visuell prüf- und reproduzierbar.

Weitere Produkte, die im Mercedes SLS AMG zu finden sind: Für Innen- oder Außengewinde an Bauteilen geringer Wandstärke werden „Rivkle“-Blindnietmuttern und -schrauben ohne Gegenhalt (blind) montiert und können so auch an Hohlprofilen gesetzt werden.
Der Gewindeeinsatz „Helicoil plus free running“ mit präzisionsgeformtem, rhombischen Profil ist Windung für Windung frei durchlaufend. Das Ergebnis ist ein lehrenhaltiges, beidseitig nutzbares Innengewinde.
Böllhoff; Telefon: 0521 4482-05; E-Mail: presse@boellhoff.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de