Whitepaper - AutomobilKONSTRUKTION

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Whitepaper

Konkrete Antworten auf komplexe Fragestellungen liefern - das ist der Sinn eines Whitepapers. Dabei ist es egal, ob es um ein Produkt oder eine vollständige Prozesskette geht. Hier präsentieren Ihnen Unternehmen aus allen Bereichen der Automobilkonstruktion ihre Lösungen zu den unterschiedlichsten Problemen. (Bild: kantver / Fotolia)

Whitepaper: Sembach GmbH & Co. KG

Keramikspritzguss: Türöffner für die wirtschaftliche Konstruktion von komplexen Formen

Die Technische Keramik ist aufgrund ihrer Eigenschaften für Anwendungen prädestiniert, die Temperaturbeständigkeit, Formstabilität und geringen Verschleiß erfordern. Keramik eignet sich weitaus häufiger als Ersatz für Metall und Kunststoff als bislang bekannt. Klassische Formgebungsverfahren führen die Keramik jedoch an manche Grenze. Der Keramikspritzguss (CIM) ist mittlerweile so weit fortgeschritten, dass neben konstruktiven Vorteilen auch wirtschaftliche eine Rolle spielen. Das Whitepaper vergleicht anschaulich den Keramikspritzguss mit anderen Herstellungsverfahren anhand von Praxisbeispielen mit Zeichnungen und Bildern und zeigt, welche Möglichkeiten CIM bietet.
Whitepaper: Mentor Graphics Corporation

Whitepaper: Die 10 Mythen der numerischen Strömungssimulation

Sind Sie auch der Meinung, dass der Einsatz von CFD (Computational Fluid Dynamics) im Konstruktionsprozess zu schwierig und zu teuer ist, zu lange dauert oder gar für die meisten Produkte keine CFD-Analyse erforderlich ist...? Dieses Whitepaper klärt über die zehn Mhyten der numerischen Simulation auf. Erfahren Sie wie Sie die Produkteinführungszeit sowie die Entwicklungskosten Ihres Designs verringern und die Leistung Ihres Produktes verbessern können. Die Ausführungen beziehen sich speziell auf den größten Bereich des CFD-Markts: Universelle CFD-Software, die Lösungen für Navier-Stokes-Gleichungen liefert.
Whitepaper: Mentor Graphics Corporation

Concurrent CFD für erhöhte Produktivität in der Automobilentwicklung

Eine neue Art Strömungssimulationssoftware (CFD-Software), genannt „Concurrent CFD", erweist sich als besonders effizient für Strömungs- und Wärmeübertragungsberechnungen, die von Entwicklungsingenieuren für die tägliche Arbeit benötigt werden. Entscheidungen im Entwicklungsprozess können schneller und zielgerichteter erfolgen, ohne Berechnungsspezialisten hinzuziehen zu müssen. Dies führt zu geringeren Produktionskosten für eine große Zahl von Teilen und Systemen in der Automobilindustrie: Heizung, Klimatisierung, Treibstoffsysteme, Bremssysteme, Ansaug- und Abgassysteme, Karosserie usw.
Anzeige

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige