Flusszellenantrieb im Test E-Mobilität: 1000 Kilometer sind locker drin - AutomobilKONSTRUKTION

Flusszellenantrieb im Test

E-Mobilität: 1000 Kilometer sind locker drin

Anzeige
Bei einer Testfahrt in der Schweiz hat der Elektro-Sportwagen Quantino eine Reichweite von 1000 km erzielt – in weniger als achteinhalb Stunden. Ein weiterer Achtungserfolg für die Flusszellentechnologie.

Erst im vergangenen Oktober hatte die NanoFlowcell Holdings einen Durchbruch in der Flusszellenforschung gemeldet: Es war gelungen, Flusszellen messregeltechnisch steuerbar zu machen. Der Wegfall der Superkondensatoren, die bis dahin als Pufferspeicher zur Regelbarkeit des Energieflusses bei mobilen Anwendungen eingesetzt wurden, ermöglichte eine hohe Gewichts- und Kostenreduktion im Design von elektrifizierten Antriebssystemen. Erste Versuche mit dem Elektrofahrzeug Quantino bestätigten laut Herstellerangaben die uneingeschränkte Dynamik und Stabilität des Antriebssystems.

Als im Dezember Ingenieure eines führenden asiatischen Automobilherstellers das Unternehmen im schweizerischen Kilchberg besuchten, entschloss man sich spontan, den Wagen auf den eidgenössischen Autobahnen zu testen. Das Ergebnis: Nach 8 Stunden und 21 Minuten erreichte der Quantino die Marke von 1000 Kilometern – ohne zwischendurch zu tanken. Wie die Schweizer betonen, hätte man auch eine bessere Zeit erzielen können, was aber aufgrund der geltenden Geschwindigkeitbegrenzung von 120 km/h nicht möglich war.
„Damit haben wir das technische Leistungsvermögen der Flusszellentechnologie erneut beweisen können“, sagte Nunzio La Vecchia, Chief Technology Officer der NanoFlowcell Holdings. Nachdem die asiatische Delegation verabschiedet worden war, fuhr der Chefingenieur übrigens noch eine Ehrenrunde, bis die 190 Liter Elektrolytlösung in den Tanks des Fahrzeugs restlos verbraucht waren. Der Quantino schaffte letztendlich eine Reichweite von 1401 Kilometern.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de