Elektronik+Software - AutomobilKONSTRUKTION

Elektronik+Software

Bild1-HDBaseT.png
Übertragungstechnik HDBaseT

Kampf dem Stau auf der Datenautobahn

Sensoren, Kameras und Multimediaanwendungen werden den Datenverkehr im Automobil weiter anschwellen lassen. Den drohenden Stau auf der Datenautobahn soll die Übertragungstechnik HDBaseT verhindern. Bis zu einem potenziellen Serienstart im Jahr 2020 ist jedoch noch einiges zu tun.

Herausforderungen des 48-Volt-Bordnetzes

Mehr Spannung, mehr Aufwand

Das 48-Volt-Bordnetz könnte nach den gleichen Prinzipien wie das 12-Volt-Bordnetz funktionieren, da es ebenfalls unter der Hochvolt-Grenze von 60 Volt liegt...

Car-2-X revolutioniert den Verkehr

Connectivity-Lösungen nach Maß

Schon längst hat Industrie 4.0, die Kommunikation der Dinge über die Cloud, die Mobilität erfasst. Innovative Technologien, die den Austausch von Fahrzeugen...

Anzeige
FEV: Smart-Vehicle-Entwicklung

Vernetzung und Cyber Security

Auf dem diesjährigen 25. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik präsentiert der global operierende Engineering-Dienstleiter FEV seine Kompetenzen...

MS-Schramberg: Magnetfeldsensoren

Know-how für reibungsloses Funktionieren

Magnetfeldsensoren stellen das reibungslose Funktionieren zum Beispiel von Airbags, Motorsteuerungen oder Antiblockiersystemen sicher. MS-Schramberg zeigte...

Delphi setzt auf Systemkompetenz statt nur Komponenten-Know-how

Konzept für ein 48-Volt-Mildhybrid-System

Delphi Automotive hat ein 48-Volt-Mildhybrid-Antriebskonzept entwickelt, das durch eine hohe Systemintegration glänzt. Elektromotor, elektrischer Verdichter...

Anzeige
Wie kann der Mensch in teilautomatisierten Fahrzeugen schnell wieder Verantwortung übernehmen?

Vom Mitfahrer zum Fahrer

Interaktionskonzept für automatisiertes Fahren

Den Faktor Mensch nicht außer acht lassen

In jeder Phase des automatisierten Fahrens muss die Mensch-Maschine-Schnittstelle neue Aufgaben erfüllen. Die Voraussetzung dafür schafft ein dynamisches...

Connected Car: optimierte aktive Sicherheit mit neuen Technologien

Der Fahrer lernt dazu, das Auto auch

Durch die fortschreitende Entwicklung des semi-autonomen und autonomen Fahrens werden neue Sicherheitskonzepte und Fahrassistenzsysteme in Zukunft eine noch...

Autonomes Fahren erfordert hochpräzise Positionsbestimmung

Umgebung wird zum digitalen Datenmodell

Für das autonome Fahren reicht die Positionsbestimmung mit den heutigen Satelliten-Ortungssystemen nicht aus. Hochgenaue digitale Kartenmodelle werden...

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de