Leichtbautechnik für das Pkw-Fahrwerk Weltweit erstes Stützlager aus Polyamid - AutomobilKONSTRUKTION

Leichtbautechnik für das Pkw-Fahrwerk

Weltweit erstes Stützlager aus Polyamid

Anzeige
 ContiTech Vibration Control hat ein Stützlager für das Federbein entwickelt, bei dem auch glasfaserverstärktes Polyamid (BASF Ultramid) als Hauptträgerkomponente zum Einsatz kommt. Es ist laut Hersteller das erste Lager aus diesem Material, das im Fahrwerk sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse von Pkws eingesetzt wird. Im Vergleich zu bisherigen Varianten aus Stahl oder Aluminium biete es deutliche Vorteile: eine Gewichtsersparnis von rund 25 % und eine längere Einsatzdauer. Gleichzeitig erhöhe sich der Fahrkomfort durch ein hochisolierendes Gummielement. Zusammen mit General Motors LCC hat ContiTech das Stützlager für den neuen Cadillac CT6.
 Das neue zweiteilige Drei-Pfad-Lager besteht sowohl aus glasfaserverstärktem Polyamid als auch aus Aluminiumkomponenten. Durch das neuartige Design hält es Stoßbelastungen von 75 kN stand, die zum Beispiel bei Fahren durch extreme Schlaglöcher entstehen können. Durch das Stützlager wirken zudem nur geringe Gegenmomente auf den Stoßdämpfer. Dadurch werde auch dieses Bauteil weniger belastet und die Sicherheit im Fahrzeug erhöht.
Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Schmierstoffe für anspruchsvolle Automobilanwendungen

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de